PLATZ GEKAUFT!

Endlich konnten wir Ende November das Grundstück für unseren langersehnten Fußballplatz – dank Eurer Hilfe –  erwerben. Die Jugendlichen des A.S.C.A.S. und vorallem MADAide e.V. bedanken sich ganz herzlich bei allen, die uns dies ermöglicht haben. Um das Grundstück nun in einen richtigen Fußballplatz zu verwandeln, müssen in den nächsten Monaten noch einige Dinge erledigt werden (beispielsweise eine Befestigungsmauer, die Planierung, ein Zaun, die Tore, Dusche/WC, ect…). Daher würden wir uns über weitere Spenden sehr freuen und hoffen, dass die kleinen Fussballspieler schon sehr bald auf ihrem neuen Platz trainieren können.

 

EIN REISEBERICHT

Nach einer 25-stündigen Anreise sind wir am Samstag (26.11.) wohlbehalten in Antsirabe angekommen. Am Sonntag ging es dann zunächst auf den „Fußballplatz in Spe“ um die Lokalitäten in Augenschein zu nehmen. Wir sind die Grenzen des insgesamt 6283 qm großen Grundstücks abgelaufen und haben das Feld schließlich als passend beurteilt.

Wie ihr allerdings erkennen könnt, ist noch Einiges an Arbeit zu investieren, um das Feld in einen richtigen Fußballplatz zu verwandeln. In der Zeit in dem die Ernte des vorherigen Pächters noch auf dem Feld reift, werden Jean-Noel mit einigen Fußballkind-Eltern den Bau einer Befestigungsmauer auf der Süd- und Ostseite in Angriff nehmen. Ende Mai, wenn die Ernte eingeholt ist, gehen dann die großen Maschinen ans Werk. Von der Gemeinde zur Verfügung gestellt, wird mit ihrer Hilfe der Platz geebnet. Auf die ebene Fläche kann dann endlich Gras gesäht werden, damit die Jungs und Mädels schließlich auf einem schön grünen Platz trainieren können.

Nach dem Ausflug aufs Feld ging es dann weiter zum großen Empfang beim A.S.C.A.S. Mit Keksen und Limonade wurden wir Willkommen geheißen und stolz wurden uns die gewonnen Pokale der letzten Saison präsentiert.

Daraufhin gab es dann eine frühzeitige Weihnachtbescherung für die Kids – in Form der mitgebrachten Fußballsachen. Jeder wollte einen Fußball hochhalten und am liebsten gleich damit spielen.

VIELEN DANK nochmals an den FC Mühldorf und Jump Start e.V. sowie die Familie Brey für die Fußball- und Trikotspenden, vor allem im Namen der glücklichen Kinder vorort!!

Am Montag wars dann soweit – der Termin bei der Notarin. Nachdem uns die Verträge vorgelesen, alle unsere Fragen ausführlich beantwortet und eine Einigung mit dem vorherigen Pächter bezüglich seiner Ernte, getroffen wurde, haben wir schließlich unterschrieben. Nun ist alles unter Dach und Fach und MADAide e.V. ist Erbpächter des Grundstücks „Manampisoa Fenoarivo“ in Antsirabe.

Nach einem kurzen Ausflug in den Süden sind wir  nach Antsirabe zurück und haben am Schluss unserer Reise die letzten Formalitäten erledigt und Pläne für die nächsten Schritte (wie oben beschrieben) geschmiedet. Es ist noch viel zu tun, um unseren Fußballplatz „spielfertig“ zu machen und wir freuen uns weiterhin über jede einzelne Spende die unser Projekt ein kleines Stück weiterbringt.

Wir sind stolz darauf die erste Hürde gemeistert zu haben. Nun steht uns der Grund zur Verfügung, auf dem wir in Zukunft bauen können. So würden wir gerne dieses Stück Land in einen Ort des Sports, des Spiels, des Zusammenseins aber auch des Lernens verwandeln. Sobald der Fußballplatz fertig ist, wollen wir weiter daran arbeiten, eine Art Jugendzentrum mit Vereinsheim aufzubauen. Dort können dann nicht nur Spieltheorie- Lehrgänge und Lagebesprechungen stattfinden, sondern haben die Jugendlichen auch einen „Zufluchtsort“, wo sie Hausaufgaben machen und Lernen können oder wo es auch ab und zu ein kleines kulturelles Ereignis, sei es ein Konzert oder einen Filmabend geben kann. Wir hoffen, dass ihr uns weiterhin so großzügig unterstützt und das Projekt weiterhin so erfolgreich bleibt.

VIELEN DANK!