Racing for Madagaskar – der Bericht

Am 9.7. war es soweit: Hanna hat ihren ersten Langdistanz Race erfolgreich bewältigt. In nur 12 Std und 6 Minuten ist sie 3,8 km geschwommen, 180km geradelt und 42,2 km gelaufen!

Herzlichen Glückwunsch HANNA zu dieser grandiosen Leistung!

Auf ihrem Blog – Racing for Madagaskar könnt ihr Hannas Erfolgserlebnis von Roth’17 hautnah miterleben. Und es ist noch nicht vorbei dieses Jahr. Hanna wills nochmal wissen und wird am 6.11. ihren 2. Marathon dieses Jahr laufen. Wenn ihr Hanna hierbei unterstützen und motivieren wollt, könnt ihr weiterhin für Ihr Projekt  „Vereinsheim für den Fußballverein A.S.C.A.S auf Madagaskar“ auf betterplace spenden.